Modernes Gemeindesingen mit Gospel

Stefan Wieske


Gospel verbinden wir in Deutschland landläufig mit dem Gospelkonzert am Freitag oder Samstag Abend. Der Chor in wunderschönen Roben, Groove, Rythm, und ein mitgehendes Publikum.

Im Ursprung ist der Black-Gospel aber Gottesdienst. Der Gospelchor nur ein 'Mittel zum Zweck' - der 'Vorsänger'.

Wie schaffen wir es, die Idee des Gospels in unsere Gottesdienste zu bringen, die Gemeinde mit hinein zu nehmen in den Lobpreis und die Anbetung? Ist es die lockere, amerikanische Art? Ist es unsere Steifheit, unsere mangelnde Ausstrahlung oder was machen wir falsch?

Stefan Wieske möchte uns einfach hineinnehmen.

Was braucht es?
Ein  Klavier, einen Pianisten und Menschen, die Gott von den tiefen ihres Herzens lieb haben.

Stefan Wieske, jung, dynamisch, Leiter des Jugendgospelchores der Gemeinde Prenzlauer Berg Nord, '...stimmt so!'.

---

Ort:  Evangelische Gemeinschaft Tempelhof
      Alt-Tempelhof 15
      12099 Berlin
     
www.gemeinschaft-tempelhof.de 
      kurzer Fussweg!

      Saal

Anzahl Teilnehmer: 80

Nachrichten:
Potsdamer Chor "Kirchenwind" auf Stimmenfang

Wachstum ist angesagt beim ökumenischen Chor Kirchenwind aus Potsdam. Nach einer erfolgreichen Konzertreihe im Advent ...

mehr

Richard Smallwood erstmals in Deutschland

Was seit vielen Jahren versucht wurde hat nun endlich geklappt. Richard Smallwood, einer der erfolgreichsten und bekanntesten ...

mehr

Corvinus Gospelchor aus Göttingen sucht neuen Chorleiter

Der Corvinus Gospelchor in Göttingen, den es seit 15 jahren gibt, und der etwa eine Stärke von 30 Sängerinnen ...

mehr

10 Jahre Gospel Family

Für die meisten Besucher wurden Kindheitserinnerungen an Weihnachtsabende von damals wach. Ein nostalgisches Wohnzimmer ...

mehr

20 Jahre Creative Kirche - eine Erfolgsgeschichte

Diese Bilanz kann sich sehen lassen! Ein etwas anderer Chor sollte es 1993 im evangelischen Kirchenkreis Hattingen-Witten ...

mehr

5. Leipziger Gospelfestival mit Joakim Arenius

Das 5. Leipziger Gospelfestival startet am 22. September um 16 Uhr in der Reudnitzer St. Laurentius-Kirche. Nach Konzerten ...

mehr

 
Archiv